Studieren an der SFU Berlin

Verschiedene Studienzweige, Universitätslehrgänge und Fort- und Weiterbildungs-angebote für Professionisten an der SFU in Berlin befinden sich im Aufbau. In der gesamten Lehre und Forschung hat sich die SFU dazu verpflichtet, ein breites Spektrum wissenschaftstheoretischer- und wissenschaftspraktischer Ansätze zu vermitteln, um einen Nährboden für wissenschaftliche und berufspraktische Auseinandersetzungen zu schaffen. So werden die unterschiedlichen Methoden und Theorien gleichermaßen basierend auf empirischen und  hermeneutischen Grundlagen sowie Handlungskompetenzen vermittelt; beispielsweise im Studium der Psychotherapiewissenschaft die verschiedenen wissenschaftlichen anerkannten psychotherapeutischen Verfahren gelehrt. Die Breite wird im Rahmen der Bachelorstudiengänge vermittelt, im Rahmen der Masterprogramme können Schwerpunkte markiert werden.

Alle Studiengänge basieren auf dem 3-Säulenmodell:
THEORIE, PRAXIS und PERSÖNLICHE ENTWICKLUNG

Unsere derzeitigen Studienprogramme an der SFU Berlin:

Psychologie (BSc und MSc) seit WS 2013/14

Psychotherapiewissenschaft (Bakk.pth. und Mag.Pth.) ab SS 2016

Medien und Digitaljournalismus (BA und MA) ab SS 2016

Die Universitätslehrgäng (teilweise mit Master-Abschluss):