Studienvorteile und Kooperationspartner

Mit dem Bachelor- und Masterstudium „Medien und Digitaljournalismus“ bietet die Sigmund Freud PrivatUniversität Berlin einen in Deutschland einzigartigen Journalismus Studiengang an.

Theorie und Praxis werden durch erfahrenes, akademisches Lehrpersonal und hochkarätige Dozenten aus der realen Medienszene, vermittelt. Die Studierenden erhalten während des Studiums Zugang und Kontakte zu zahlreichen Hörfunk-, TV-Sendern und Produktionsunternehmen in Berlin und Brandenburg. Damit legen die Studierenden einen sehr wichtigen Grundstein
für ihre journalistische Karriere nach Abschluss des Studiums. Die SFU Berlin kooperiert für diesen Studiengang in Berlin und Brandenburg mit Radio Paradiso, tv.berlin, AHA Media, MIZ Babelsberg u.v.m. Die SFU Berlin ist außerdem Mitglied des media.net Berlin/Brandenburg.

Weitere Studienvorteile:

  • Kein Numerus Clausus (NC) sondern ein qualitatives Aufnahmeverfahren zur Feststellung der persönlichen Eignung wird angewendet.
  • Kleine Studierendengruppen, individuelle Betreuung und ein direkter Kontakt zu den Dozenten zählen zum Standard innerhalb der Sigmund Freud PrivatUniversität.
  • Redaktionelle und technische Grundausstattung innerhalb der SFU Berlin.
  • Der Uni-Campus befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Freizeitgelände „Tempelhofer Feld“ und dem beliebten Bergmannkiez in Kreuzberg. Der Campus ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut zu erreichen.
  • Fernsehen und Hörfunk, Games und Start-Ups, Kommunikation und PR machen die Region Berlin-Brandenburg zum aufregendsten Platz für Medienschaffende und Kreative.
  • Die Studiengebühren für das Jahr 2017 wurden gesenkt und betragen NEU 3.500,- Euro pro Semester.