Patrick Giemsa

Dozent im Fachbereich Statistik im Bachelorstudium Psychologie

Psychologe (M.Sc.), Psychologischer Psychotherapeut (TP) i.A.

Kontakt: patrick.giemsa[at]charite.de

Kurzvorstellung:

Patrick Giemsa ist angehender Psychologischer Psychotherapeut für tiefenpsychologisch fundierte Verfahren (BIPP e.V., Berlin) und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Psychologische Methodenlehre der Medizinischen Hochschule Brandenburg – Theodor Fontane. Davor war er an selber Hochschule ebenfalls Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Psychotherapie. Klinisch-Psychiatrische Erfahrung konnte er unter anderem am St. Hedwig Krankenhaus der Charite in Berlin und den Ruppiner Kliniken sammeln. Außerdem arbeitete er mehrere Jahre als Gruppenleiter in der Ambulanten Suchthilfe (Vista e.V.). Patrick Giemsas Forschungsinteresse gilt der sozialen Kognition und Metakognition bei schizophrenen Patienten. Im Vorstand der Delegiertenkonferenz und der Landesgruppe Berlin-Brandenburg des BDP e.V. setzt er sich aktiv für die berufspolitischen Belange von (angehenden) Psychologen ein. Vor seiner Zeit als Psychologe studierte Patrick Giemsa Volkswirtschaft und betrieb eine eigene Mediaagentur. In der Freizeit ist er u.a. leidenschaftlicher Brettspieler.