Dr. Nora Heine

heine

Dozentin im Modul „Psychologische Handlungskompetenzen“

Email: heinenora(at)googlemail.com

Kurzbiographie:

Dr. Nora Heine ist Psychologische Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie) und arbeitet seit 2008 als Therapeutin im klinischen sowie ambulanten Setting. Sie ist tätig in einer Psychiatrischen Klinik in Niedersachsen und arbeitet dort schwerpunktmäßig als Be-zugstherapeutin im Dialektisch-Behavioralen Therapieprogramm (DBT) nach M. Linehan zur Behandlung von Menschen mit einer emotional-instabilen Persönlich-keitsstörung vom Borderline Typ. Im Rahmen dessen befindet sie sich in der fortge-schrittenen Ausbildung zur zertifizierten DBT-Therapeutin. Neben ihrer Tätigkeit als Psychotherapeutin ist sie in verschiedenen Settings als Dozentin tätig.
Nach dem Abschluss des Studiums des Grund-, Haupt- und Realschullehramts, studierte sie bis 2007 Psychologie an der TU Braunschweig. Von 2007 bis 2011 promovierte sie an der TU Braunschweig im Institut für Klinische Psychologie.

Veröffentlichungen:

Heine, N. (2011). „… ist es das Studentenleben, weil´s von lauter Lust umgeben?“ – Psychi-sche Belastungen von Studierenden. [online document]. Verfügbar über: http://www.digibib.tu-bs.de/?docid=00041861. .

Heine, N., Hammerschmidt, C. & Schulz, W. (2011). ). „Gaudeamus igitur“? – Psychische Störungen und Alkoholkonsum von Studierenden. Posterpräsentation beim DGPPN, Ber-lin.

Hammerschmidt, C., Heine, N.& Schulz, W.(2011). „Gaudeamus igitur“? – Alkoholkonsum und psychische Störungen von Studierenden. Posterpräsentation beim 4. Deutschen Suchtkongress, Frankfurt am Main.

Hammerschmidt, C. & Heine, N. (2009, September). Ergo bibamus! Alkoholkonsum und psychische Gesundheit von Studierenden. Posterpräsentation beim 2. Deutschen Sucht-kongress, Köln.

Watzlawik, M. & Heine, N. (Hrsg.) (2009). Sexuelle Orientierungen. Weg vom Denken in Schubladen. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Hammerschmidt, C. & Heine, N. (2008). Ergo bibamus! Alkoholkonsum von Studierenden. Saarbrücken: VDM.