Dr. Doris Klappenbach

klappenbachDozentin im Modul „Psychologische Handlungskompetenzen“

Email: klappenbach(at)mediative.info

Ausbildung:

Promotion im Fachbereich Interkulturelle Erziehungswissenschaft (Dr. phil., FU Berlin); Studium der Psychologie (FU/ HU Berlin), Erziehungswissenschaft (FU Berlin), Religions- und Gemeindepädagogik (EFB). Ausbildung in Mediation (BM), Krisenintervention (KIT), Systemische Supervision und Coaching (dvct), ressourcenorientierter Beratung (EFB); Spiel- und Theaterpädagogik (EFB).

Berufspraxis:

Vizepräsidentin der Internationalen Akademie Berlin (INA gGmbH), Direktorin des Instituts für Mediative Kommunikation und Diversity-Kompetenz (IMK) an der Internationalen Akademie Berlin für innovative Pädagogik, Psychologie und Ökonomie (INA) gGmbH; Gründerin und Leiterin des Wissenschaftsbereichs Mediation und Mediative Kommunikation (Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie, FU Berlin); Forschung und Lehre im Bereich professionelle Kommunikation und Konfliktbearbeitung (u.a. Freie Universität Berlin, Technische Universität Chemnitz, Evangelische Fachhochschule Berlin, Alice-Salomon-Fachhochschule Berlin); Organisation, Konzeption und Durchführung von Projekten und deren wissenschaftlicher Begleitung im sozialen und kulturellen Bereich; Mitarbeit im KIT – Kriseninterventionsteam Berlin – Brandenburg; Redaktionsbeirätin des Spektrum der Mediation; zertifiziertes Mitglied in der Anerkennungskommission des Bundesverbandes Mediation (BM e.V.) sowie des Beirates und der Zertifizierungskommission des Deutschen Verbandes für Coaching und Training (dvct).

Veröffentlichungen:

Bücher:

Klappenbach, D. (2012): Perspektiven mediativer Kompetenzentwicklung. Eine explorative Studie zur retrospektiven Evaluation einer Mediationsausbildung durch interkulturell arbeitende Kräfte aus sozialen und pädagogischen Handlungsfeldern. Wissenschaftsverlag Peter Lang.

Klappenbach, D. (2009): Diversity-Kompetenz in der Erziehungswissenschaft. Eine Strategie zur Umsetzung von Gleichstellung im Zusammenhang mit der aktuellen Hochschulreform. Peter Lang.

Böhmer, A. & Klappenbach, D. (2007): Mit Humor und Eleganz–Supervision und Coaching als Beratungsangebote in Organisationen und Institutionen. Paderborn: Junfermann

Klappenbach, D. (2006): Mediative Kommunikation – Mit Rogers, Rosenberg & Co. konfliktfähig für den Alltag werden. Paderborn: Junfermann

Buchbeiträge:

Kittler, K. & Klappenbach, D. (2016): M.O.O.N. – Stepping mit Che Guevara. Über das Verhandeln mit inneren Widerständen. In: Knapp, P. (Hg.). Verhandlung-Tools. managerSeminare.

Klappenbach, D./Böhmer, A. (2012): Das Glaskugelmodell – Konstruktivismus als Verständnishilfe subjektiver Wirklichkeit. In: Knapp, P. (Hg.). Konfliktlösungs-Tools. managerSeminare.

Berse-Schaks, N. & Klappenbach, D./Rohmann, B. (2012): Der Gruppen-Eisberg: Ergebnisse individuell und differenziert sichern. In: Knapp, P. (Hg.). Konfliktlösungs-Tools. Band 2. managerSeminare.

Klappenbach, D. (2007): FB Erziehungswissenschaft und Psychologie. In: Zentrale Frauenbeauftragte der Freien Universität Berlin (Hg.). Frauenförderung und Gender Mainstreaming–Profilelemente einer exzellenten Universität. Bericht der zentralen Frauenbeauftragten der Freien Universität Berlin 2008.

Klappenbach, D. (2007): Mediation am Tor zur Alltagswelt. Ein aktueller Bericht aus Forschungs- und Ausbildungsarbeit mit dem Ansatz der Mediativen Kommunikation. In: Lange, R. et al (Hg.). Frischer Wind für Mediation. Konzepte, Methoden, Praxisfelder und Perspektiven der Konfliktberatung. Bd 3. Schriftenreihe des Bundesverbandes Mediation e.V. Berlin.

Zeitschriftenartikel:

Klappenbach, D. & Rohmann, B. (2016): Der Kulturbegriff bei Krankheit, Tod und Sterben. Die Bedeutung von Diversity-Kompetenz. Spektrum der Mediation, 63.

Klappenbach, D. (2016): Wandel in der Welt der Hierarchien. Spektrum der Mediation, 61.

Klappenbach, D. (2015): Mediative Kommunikation: Kränkungen heilen. wirtschaft + weiterbildung, 2.

Klappenbach, D./Hoffmann, S. (2014): Von der Ziel-GRUPPE zur ZIEL-Gruppe. In: Spektrum der Mediation. Ausgabe 53. Berlin: Metzner Verlag.

Klappenbach, D. (2012): Mediation u. Coaching: Besonderheiten u. Voraussetzungen der Synergie – Ein Statement aus Praxis, Ausbildungsarbeit und Zertifizierung. Spektrum der Mediation.

Klappenbach, D. (2010). Diversity-Kompetenz. Zum Diversitätsmanagement des Diversitätsmanagements. Spektrum der Mediation, 3.

Klappenbach, D. (2009). Integrative Mediationsausbildung – Perspektiven von mediativer Kompetenzentwicklung im Bildungsbereich. Spektrum der Mediation 5.

Klappenbach, D. (2007). Mediation am Tor zur Welt. Spektrum der Mediation, 18, 15-16.

Klappenbach, D. (2005). Mediative Kommunikation – Ein Plädoyer für die breitere Anwendung mediativer Kompetenzen. Spektrum der Mediation, 18, 30-31.

Klappenbach, D. (2005). Mediative Kommunikation – Ein Spektrum mediativer Gesprächs- und Handlungskompetenz für Beruf und Alltagswelt. Forum Mediation, 2(8), 16-21.